Homöopatie bei Brieftauben

In der heutigen Zeit stehen viele Homöopatischen Mittel verschiedener Hersteller in einer breiten Pallette zur verfügung.Homöopathische Tierarzneimittel hinterlassen bei ihren Behandlungen keine Rückstände. Einer von vielen Gründen, warum sie von Taubenzüchtern so gerne eingesetzt werden.

Foto: Mike Schilli

Die hohen Anforderungen an die Leistung der Tiere in Taubensport und -haltung steigen stetig. Spitzentiere aus Topzuchten werden gefordert. Was mit dieser an sich positiven Entwicklung aber nicht Schritt halten kann, ist die Gesundheit.

Deshalb muss eine Anpassung der Haltungsbedingungen und ein, ausgeklügelte Fütterungskonzepte die entstandenen Defizite ausgleichen.

Oberstes Gebot ist hierbei  die Gesundheit und das Wohlbefinder unserer Brieftauben dieses läst sich durch die Homöopatie wirkungsvoll und schonend fürs Tier als einzeln oder auch in Kombination mit einer schulmedizinische Begleittherapie einsetzen.

Um die Klassische Homöopathie bei Brieftauben anwenden zu können, wird zu Beginn der Behandlung eine Anamnese erstellt. In einer Anamnese werden alle Details über das jeweilige Tier aufgenommen, wie beispielsweise Geschwister, Charakter, Alter, Umfeld und die Beziehung zu Ihnen als Halter. Individuelle Zusammenhänge können somit leichter erfasst werden. Um mit Homöopathie Tiere richtig behandeln zu können, ist die genaue Beobachtung Ihres Tieres sehr entscheidend, denn im Gegensatz zum Menschen, kann das Tier keine verbale Auskunft geben.

Ist das passende Mittel gefunden, muss noch die richtige Potenzierung festgelegt werden. Mit Potenzierung ist die Verdünnung des Mittels gemeint. In der ersten Zeit der Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln müssen Sie Ihr Tier genau beobachten. Oftmals muss das Mittel gewechselt, die Dosis erhöht oder vermindert und die Potenz verändert werden, bis Sie die richtige Medikation für Ihr Tier haben. Ihre Mithilfe ist somit unerlässlich.

Homöopathische Mittel für Tiere gibt es in der Regel als potenzierte Streukügelchen, also Globuli, aber auch als homöopathische Tropfen. Wobei mit Globuli Tiere weniger Probleme bei der Einnahme haben.

Die Firma Supra-Cell GmbH bietet volgende Homöopatische mittel in einer Großen Palette an.
 
Präparat und  Hauptanwendungsgebiete: 
 
1.Dermisal  Konstitution und Stoffwechsel, Mauser, Entgiftung  
2.Durafort  Leistungsfähigkeit, Ausdauer
3.Dysenteral  Durchfall, unspezifisch
4.Echisal Allgemeine Stärkung auf Basis von Echinacea  
5.Promusal Kehlkopf- und Rachenentzündung, Rachenschleimhautentzündung, bei Infektionen 6.Propolis SC 2000 Verbesserung des Immunsystems, bei Infektionen und Entzündungen, Mineralstoffkatalysator
7.Staphylosal  Schleimhauterkrankungen, Eiterungen, Begleittherapie beim Gelben Knopf 8.Traumisal  Konditionsverbesserung, nach Überanstrengung, bei Verletzungen  
9.Usneasal Enthält Usnea barbata Dil. D 4  
10.Vomisal  Entzündungen im Hals-, Nasen- und Magen-Darmbereich, Bindehautentzündungen